Brauprozess

Vom rohzustand bis zur abfüllung. Bier entsteht durch mälzen, stammwürzebildung, gärung und filterung. Entdecken Sie das Brauprozess.

Schritte

Schritt 1

Das angelieferte Gerstenmalz wird in großen Malzsilos eingelagert. In unseren Schrotmühlen
wird das Gerstenmalz zu Malzschrot vermahlen.

Schritt 2

Im Sudhaus wird das Malzschrot mit warmem Brauwasser im Maischbottich vermischt. Beim
Erwärmen der Maische auf verschiedene Temperaturstufen wird die Malzstärke in Malzzucker
umgewandelt.

Schritt 3

Im nächsten Schritt wird die Maische in den Läuterbottich gepumpt. Dort werden die festen
(der Treber) von den löslichen Bestandteilen (die Würze) getrennt.

Schritt 4

In der Sudpfanne wird die Würze ca. 60 Minuten lang gekocht. Während des Kochens wird
der Hopfen dazugegeben. Seine bitteren und aromatischen Bestandteile werden in der
Würze gelöst.

Schritt 5

Anschließend wird die Würze aus der Sudpfanne in den Whirlpool gepumpt. Dabei wird die
Würze in Rotation versetzt, so dass die Trubstoffe ausgeschieden werden.

Schritt 6

Anschließend erfolgt die Kühlung der Würze mittels Plattenkühler auf eine Temperatur von
ca. 8 Grad Celsius.

Schritt 7

Nun wird die gekühlte Würze in zylindrokonische Gärtanks (Edelstahltanks) gepumpt und die
Hefe hinzu gegeben. Die Gärung dauert etwa eine Woche. Die Hefe wandelt den in der
Würze gelösten Malzzucker in Alkohol und Kohlensäure (CO²) um. Ist die Gärung
abgeschlossen, spricht man vom Jungbier.

Schritt 8

Das Jungbier wird mehrere Wochen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt gelagert. In
dieser Phase erfolgt die Nachgärung und Reifung des Bieres. Während der Nachgärung
reichert sich das Bier auf natürliche Weise mit Kohlensäure an.

Schritt 9

In der Filtration werden dem Bier die restlichen enthaltenen Trubstoffe und Hefezellen
entzogen. Das Bier erhält seine Glanzfeinheit. Das filtrierte Bier wird bis zur Abfüllung in
Drucktanks gelagert.

Schritt 10

Zuletzt wird das Bier schaumfrei unter Kohlensäure-Gegendruck in Flaschen und Fässer
gefüllt. So kommt kein Sauerstoff ins Bier und die Frische bleibt erhalten.

Brauprozess als PDF

Sie möchten auch offline auf diese Infos zugreifen können?

» Downloaden Sie hier den Brauprozess als PDF 

Virtueller Brauereibesuch

gastronomiefuerprofis.de

Machen Sie das Beste
aus Ihrem Business
Als größter Brauereikonzern der Welt setzen wir uns für den verantwortungsbewussten Umgang
mit alkoholischen Getränken ein. Bitte bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind.