Datenschutz

Anpassen Cookie-Einstellungen

Einleitung

Sehr geehrte Besucher, vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website. Damit Sie sich auf unserer Website sicher und wohl fühlen, geben Ihnen die folgenden Informationen einen umfassenden Überblick darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Diese Datenschutzerklärung soll Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und übermitteln.

Impressum

ANHEUSER-BUSCH INBEV GERMANY HOLDING GMBH Hausanschrift: Am Deich 18/19 28199 Bremen HRB-Nr. 21274 Amtsgericht Bremen Umsatzst.-ID: DE 813 711 148 Geschäftsführer: Michel Pepa

Personenbezogene Daten und die Zwecke, für die sie erhoben werden

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Benutzer auf zwei Arten: - durch Registrierung und durch Informationen, die Sie auf bestimmten Seiten der Website eingeben müssen; und / oder - durch Cookies (für weitere Informationen über Cookies siehe unten). Im Einzelfall fragen wir Sie nach Ihrem Namen, Alter, Adresse, Ort, Postleitzahl, Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse, Kommentaren, Vorschlägen oder anderen Informationen in Bezug auf unsere Website, unsere Produkte oder Dienstleistungen oder das Unternehmen fragen. Darüber hinaus fordern wir auch andere spezifische Arten von Informationen im Zusammenhang mit Wettbewerben, Gewinnspielen, anderen Werbeangeboten oder anderen Marketingmaßnahmen an. Unser Ziel bei der Erfassung dieser personenbezogenen Daten ist es: - sie innerhalb von AB InBev Deutschland zu verwenden, da wir weiterhin daran arbeiten, das beste Bierunternehmen in einer besseren Welt zu sein (diese Verwendung bezieht sich nur auf Ihre Kommentare oder Vorschläge); - sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um Ihnen mitzuteilen, dass Sie als Gewinner eines Wettbewerbs oder eines Gewinnspiels ausgewählt wurden; - Ihnen Details zu senden, wenn Sie einen Wettbewerb oder ein Gewinnspiel gewonnen haben oder um Ihre Teilnahme an zukünftigen Wettbewerben oder Veranstaltungen zu bestätigen; - oder Ihnen aktuelle Mailings oder andere Marketing-Informationen über unsere Marke und über unsere Gesellschaften, von denen wir glauben, dass Sie an ihnen interessiert sind, per E-Mail / Post / SMS zu senden (sofern Sie uns die Erlaubnis dazu während Ihres Registrierungsvorgangs gegeben haben). AB InBev Deutschland und ihre Vertreter werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie können den Erhalt von Marketing-Informationen von uns abbestellen, indem Sie jederzeit auf eine Marketing-Nachricht einfach "Stopp" per SMS zurückschicken oder "Abbestellen" per E-Mail senden oder auf den Link "Abbestellen" im E-Mail-Marketing, das wir Ihnen zusenden, klicken. Alternativ können Sie uns eine Anfrage über die Kontaktdaten, die sich am Ende dieser Datenschutzerklärung befinden, senden. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen, wenn Sie keine Werbebotschaften von uns erhalten möchten, weiterhin Informationen senden, die sich auf ein Konto, das Sie weiterhin bei uns unterhalten, oder auf eine Geschäftsbeziehung, die Sie weiterhin mit uns unterhalten, beziehen, wie z.B. eine Anfrage, die Sie für unsere Produkte und Dienstleistungen gestellt haben (z.B. Mitteilungen über Gewinnspiele, an denen Sie teilgenommen haben). Wir werden Sie gegebenenfalls kontaktieren, um Feedback für unseren Kundenservice zu erhalten, damit wir unsere Dienstleistungen kontinuierlich verbessern können. 

Nutzerrechte

Als Nutzer haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten sowie den Zweck der Speicherung zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf Löschung zweckwidriger oder nicht mehr benötigter Daten. Sie haben auch das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Werden personenbezogene Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet, haben Sie das Recht, der Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir weisen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Für Auskünfte, Wünsche und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Website-Tracking-Technologien

Diese Website verwendet die Tracking-Technologie "Salesforce DMP", die auf Tags und Cookies basiert, um zu analysieren, in welcher Weise Sie die Website nutzen. Die wichtigsten gesammelten Informationen sind Daten, die sich nicht auf Personen beziehen. Separat erfassen wir Informationen wie: Ihre IP-Adresse (oder Proxy-Server), Geräte- und Anwendungsidentifikationsnummern, Ihren Standort, Ihren Browsertyp, die von Ihnen angezeigten Seiten, Ihr Betriebssystem und Datums- und Zeitstempel, die mit Ihrer Nutzung verbunden sind. Die oben genannten Prozesse helfen uns, die Nutzung unserer Website zu optimieren und/oder Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung zukommen zu lassen oder Sie von Werbung zu unterdrücken, die für Sie möglicherweise nicht interessant ist. Weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Daten verwenden können, finden Sie in bestimmten Abschnitten dieser Datenschutzerklärung (Verwendung von Daten, Cookies, Weitergabe an Dritte). Mit Ihrer Zustimmung können wir Re-Identifizierungslösungen aktivieren. Diese Lösungen haben das Ziel, Daten, die mit einem "pseudonymen" oder "anonymen" Schlüssel erhoben werden, zu sammeln und zu einem "persönlich identifizierbaren" Schlüssel zusammenzuführen. Solche Lösungen werden verwendet, um Ihnen eine gezieltere Werbung zu ermöglichen. Der oben genannte Prozess findet nur statt, wenn Sie damit einverstanden sind. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, die Erstellung von pseudonymen Nutzerprofilen zu verweigern. - Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. - Sie können sich abmelden, indem Sie in Ihrem Cookie-Verwaltungstool - Button in der Datenschutzerklärung - die Art "Targeting" von Cookies als inaktiv auswählen. - Sie können sich direkt auf der Salesforce-DMP-Website abmelden, indem Sie auf dieser Seite auf die Schaltfläche "Browser Abmeldung" klicken: https://www.salesforce.com/products/marketing-cloud/sfmc/salesforce-dmp-consumer-choice/ Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO für die nachfolgend erläuterten Zwecke. Ihre Einwilligung wird nach der Auswahl Ihrer Cookie-Präferenzen über unseren Cookie-Banner eingeholt und registriert. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für den ursprünglichen Zweck nicht mehr erforderlich sind. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser oder in unserem Cookie-Banner verhindern, wobei es jedoch vorkommen kann, dass Sie nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Abhängig vom verwendeten Browser können Sie auch ein Browser-Plugin installieren, um das Tracking zu verhindern.

Newsletter

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, unseren kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Wir verwenden das Double-Opt-In-Verfahren für das Abonnement. Sobald Sie das Anmeldeformular an uns gesendet haben, erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail. Ihr Abonnement wird erst aktiviert, nachdem Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail geklickt haben. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Benutzen Sie dazu die Abmeldefunktion auf unseren Webseiten oder den Abmelde-Link am Ende jeder E-Mail. Ihre E-Mail-Adresse wird dann sofort aus dem Verteilungssystem gelöscht. Mit der Anmeldung zum Newsletter erklären Sie sich mit den folgenden Einverständniserklärungen einverstanden: Ich bin damit einverstanden, Werbung in Form von Newslettern zu erhalten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für den ursprünglichen Zweck (Beantwortung Ihrer Fragen und Anmerkungen) nicht mehr erforderlich sind. Die Verarbeitung dieser Daten ist notwendig, um Ihnen unsere Newsletter zukommen zu lassen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSVGO.

Social-Media-Plug-ins

Wir platzieren verschiedene Social-Media-Buttons auf unserer Website in Form eines Links. Diese Social-Media-Buttons sind unter anderem: - Facebook - Twitter - Instagram Bitte beachten Sie, dass beim Besuch einer Website, die Social-Media-Plug-Ins integriert, bestimmte Daten (Ihre aktuelle IP-Adresse, besuchte Seiten, Datum und Uhrzeit der Website usw.) an diese Social-Media-Dienste weitergeleitet werden, auch wenn Sie nicht bei diesen Diensten registriert sind. Sollten Sie bereits in den Social-Media-Dienst eingeloggt sein, wenn Sie auf den Social-Media-Button klicken, kann der Social-Media-Dienst diese Daten auch verwenden, um Ihren Benutzernamen und eventuell sogar Ihren echten Namen zu identifizieren. Wir haben keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch den Social-Media-Dienst. Bitte beachten Sie, dass der Social-Media-Dienst in der Lage ist, aus diesen Daten pseudonymisierte und sogar individualisierte Nutzerprofile zu erstellen. Wir überlassen es Ihnen, ob Sie Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des so genannten 2-Klick-Verfahrens an Social-Media-Dienste weitergeben möchten. Die 2-Klick-Methode bezieht sich auf eine Technik zum Schutz der Identität von Konsumenten, wenn ein Social-Media-Button auf einer Website erscheint. Das 2-Klick-System verwendet statische Links, die eine "Aktivierung" der Social Media-Buttons durch einen Benutzer erfordern, bevor Daten an den Server des Social-Media-Dienstes übertragen werden. Mit dem ersten Klick wird eine Schaltfläche aktiviert. Nach der Aktivierung hat der Social-Media-Dienst Zugriff auf alle oben genannten Informationen. Mit einem zweiten Klick kann der Nutzer über sein Profil auf der aktivierten Social-Media-Plattform mit der Website interagieren, z.B. durch Teilen eines Beitrages oder das Klicken auf den „Gefällt mir“-Button. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in den Bereichen Facebook at https://www.facebook.com/policy.php, Twitter at https://twitter.com/privacy?lang=de and Instagram at https://help.instagram.com/155833707900388.

Kontaktformular

Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, um mit uns in Kontakt zu treten, erfassen und verarbeiten wir nur Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Fragen und Kommentare. Es steht Ihnen frei, uns weitere Informationen zu übermitteln. Bitte beachten Sie, dass Sie mit einem Klick auf "Kontaktiere uns" diese Website verlassen und auf unsere globale "Contact us"-Website, die nicht von uns betrieben wird, weitergeleitet werden. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO für das berechtigte Interesse, Ihnen zu antworten und mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für den ursprünglichen Zweck (Beantwortung Ihrer Fragen und Anmerkungen) nicht mehr erforderlich sind.

Sicherheit

Wir ergreifen technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten so umfassend wie möglich zu schützen. Neben der Verpflichtung unserer Mitarbeiter zur Verschwiegenheit und einer sorgfältigen Auswahl und Überwachung unserer Dienstleister sichern wir auch unser Betriebsumfeld angemessen ab. Um Ihre Daten vor unerwünschtem Zugriff zu schützen, verwenden wir eine Datenverschlüsselung. Die von dieser Website gesammelten Daten werden zwischen Ihrem Computer und unserem Server und umgekehrt über das Internet anhand einer Datenverschlüsselung in der Transit-Technologie mittels der Verschlüsselung 256-Bit TLS (Transport Layer Security) übertragen. Wenn die Verbindung verschlüsselt ist, erscheint das Schlosssymbol in der Statusleiste Ihres Browsers als gesperrt und die Adresszeile beginnt mit "https://". Wir verwenden keine Verschlüsselung, wenn Sie nur allgemein verfügbare Informationen mit uns austauschen. Die in unserer Datenbank gespeicherten Daten werden mit einer 256-Bit AES-Verschlüsselung verschlüsselt.

"Do Not Track"

Die "Do Not Track"-Anforderung ist eine Opt-in-Browser-Einstellung, die es Benutzern ermöglicht, das Tracking von Websites, die sie nicht besuchen, zu deaktivieren, einschließlich Analysedienste, Werbenetzwerke und soziale Plattformen. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers anpassen und sich für "Do Not Track" entscheiden. Sobald Sie dies getan haben, wird eine "Do Not Track"-Anfrage gesendet, wenn Sie über Ihren Browser auf eine Website zugreifen, und Ihre Benutzeraktivität wird nicht mehr verfolgt.

Altersabfrage

Diese Website ist nicht für minderjährige Personen bestimmt. Deshalb führen wir beim Besuch der Website eine Alterskontrolle durch. Sollten wir im Nachhinein erfahren, dass eine Person unter dem gesetzlichen Trinkalter uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden wir diese löschen.

Übermittlung an Dritte

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte wie unsere Gesellschaften, unsere professionellen Berater, unsere externen und internen Dienstleister, die entsprechende Dienstleistungen für uns erbringen (z.B. Versand von Newslettern, IT-Hosting und Marktforschung), weitergeben. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke und darüber hinaus nur für bestimmte Zwecke nach den einschlägigen Datenschutzgesetzen offenlegen. Diese Dienstleister sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren strengen Weisungen und nur dann zu verarbeiten, wenn sie angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten anbieten können. Wir können Ihre persönlichen Daten auch offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist, wenn die Offenlegung notwendig ist, um eine Bedrohung für Leben, Gesundheit oder Sicherheit zu verhindern, oder wenn es anderweitig durch die einschlägigen Datenschutzgesetze zulässig ist.

Übermittlung ins Ausland

Personenbezogene Daten werden unter bestimmten Umständen ins Ausland gesendet, unter anderem an andere Unternehmen unserer Unternehmensgruppe übertragen werden, deren Muttergesellschaft die belgische ANHEUSER-BUSCH INBEV S.A./N.V. ist, um Unterkunfts- und Unterstützungsdienste innerhalb der Gruppe anzubieten. AB InBev-Unternehmen erbringen Hosting- und Supportleistungen innerhalb der Gruppe und unterstützen bei der Durchführung von Verarbeitungsvorgängen für die beschriebenen Zwecke. AB InBev wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an einen Empfänger außerhalb der EU / des EWR senden, ohne Ihre Zustimmung einzuholen oder anderweitig die einschlägigen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: FIRST PRIVACY GmbH Web: www.first-privacy.com E-Mail: abi-team@first-privacy.com

Beschwerden

Wenn Sie Bedenken haben, dass wir Ihre Rechte oder die geltenden Datenschutzgesetze nicht eingehalten haben, können Sie eine Beschwerde im Rahmen unseres internen Beschwerdeverfahrens einreichen oder eine Beschwerde bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen einreichen. Wir werden Beschwerden wie folgt bearbeiten: Schritt 1: Lassen Sie es uns wissen Wenn Sie eine Beschwerde einreichen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Schritt 2: Untersuchung der Beschwerde Ihre Beschwerde wird von unserem Datenschutzbeauftragten überprüft. Eine Antwort auf Ihre Beschwerde erfolgt innerhalb einer angemessenen Frist (grundsätzlich ein Monat, es sei denn, wir benötigen mehr Zeit, um Ihre Anfrage zu bearbeiten). Schritt 3: Die zuständige Datenschutzbehörde informieren Wir werden Ihre Beschwerde fair und zügig bearbeiten. Sollten Sie jedoch weiterhin unzufrieden sein, können Sie sich an die folgende Datenschutzbehörde wenden: Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven Die etwaigen Beschwerden an uns sind schriftlich an die folgende Adresse zu richten: Anheuser-Busch InBev Deutschland GmbH & Co KG Hausanschrift: Am Deich 18/19 28199 Bremen Jegliche Beschwerden und jeglicher Schriftverkehr im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung sind an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten.

Nutzergenerierte Inhalte

Veröffentlichen Sie auf dieser Website keine pornografische, obszöne, gotteslästerliche, verleumderische, ehrverletzende, beleidigende, bedrohliche, rechtswidrige oder sonstige Inhalte, die ein Verhalten darstellen oder zu einem Verhalten ermutigen könnten, welches als kriminelles Vergehen betrachtet werden könnte, strafrechtlich haftbar machen könnte, den exzessiven oder unverantwortlichen Konsum von Alkohol fördern könnte oder anderweitig gegen ein Gesetz oder eine Vorschrift verstößt.

Datenschutzerklärung für unsere Social Media Seiten

Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren. Verantwortlicher Wir, [Anheuser-Busch InBev Deutschland GmbH & Co. KG], betreiben folgende Social Media Seiten: - Facebook: [https://www.facebook.com/becks.de.] Unsere Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum (https://becks.de/impressum.php). Neben uns gibt es noch den Betreiber der Social Media Plattform an sich. Auch dieser ist insofern ein weiterer Verantwortlicher, der eine Datenverarbeitung durchführt, auf die wir jedoch nur begrenzten Einfluss haben. An den Stellen, an denen wir Einfluss nehmen und die Datenverarbeitung parametrisieren können, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf den datenschutzgerechten Umgang durch den Betreiber der Social Media Plattform hin. An vielen Stellen können wir die Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social Media Plattform aber nicht beeinflussen und wissen auch nicht genau, welche Daten dieser verarbeitet. Datenverarbeitung durch uns Die von Ihnen auf unseren Social Media Seiten eingegebenen Daten wie z. B. Kommentare, Videos, Bilder, Likes, öffentliche Nachrichten etc. werden durch die Social Media Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Ggf. teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social Media Plattform ist und kommunizieren über die Social Media Plattform mit Ihnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse unserer Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation. Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung, auf die wir einen Einfluss haben, widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir prüfen Ihren Widerspruch dann für die uns betreffende Verarbeitung Ihrer Daten. Sofern Sie Ihr Widerspruchsrecht gegenüber der Plattform wahrnehmen möchten, ist diese direkt zu kontaktieren. Sofern Sie uns eine Anfrage auf der Social Media Plattform stellen, verweisen wir je nach der erforderlichen Antwort ggf. auch auf andere, sichere Kommunikationswege, die Vertraulichkeit garantieren. Sie haben immer die Möglichkeit, uns vertrauliche Anfragen an unsere im Impressum genannte Anschrift zu schicken. Wie bereits ausgeführt, achten wir an den Stellen, an denen uns der Anbieter der Social Media Plattform die Möglichkeit gibt, darauf, unsere Social Media Seiten möglichst datenschutzkonform zu gestalten. Im Hinblick auf Statistiken, die uns der Anbieter der Social Media Plattform zur Verfügung stellt, können wir diese nur bedingt beeinflussen und auch nicht abschalten. Wir achten aber darauf, dass uns keine zusätzlichen optionalen Statistiken zur Verfügung gestellt werden. Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social Media Plattform Der Betreiber der Social Media Plattform setzt Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media Plattform angemeldet oder registriert sind. Wie bereits dargestellt können wir auf die Webtrackingmethoden der Social Media Plattform leider kaum Einfluss nehmen. Wir können dieses z.B. nicht abschalten. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Anbieter der Social Media Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdatendaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir insofern keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Social Media Plattform. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social Media Plattform, weiterer Widerspruchsmöglichkeiten und, sofern vorhanden und abgeschlossen, der Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters: - Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/update und https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum Ihre Rechte als Nutzer Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte: 1.) Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen. 2.) Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO): Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. 3.) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung. 4.) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen. 5.) Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung: FIRST PRIVACY GmbH Konsul-Smidt-Straße 88 28217 Bremen Tel.: +49 (0) 421 69 66 32 80 Fax: +49 (0) 421 69 66 32 11 office@first-privacy.com

Publikationsdatum

Diese Erklärung wurde erstellt und trat am Friday 13 November 2020 in Kraft. Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen Teile dieser Richtlinie jederzeit zu ändern, zu modifizieren, hinzuzufügen oder zu löschen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen und die neueste Version dieser Richtlinie zu lesen. Ihre Nutzung dieser Website nach der Veröffentlichung von Änderungen dieser Bedingungen bedeutet, dass Sie diese Änderungen unbeschadet des Vorstehenden akzeptieren; wir werden ohne Ihre Zustimmung rückwirkend keine wesentlichen Änderungen an unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen.

Cookies

Cookies sind kleine Datenstücke, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Mit Hilfe von Cookies können Informationen für einen bestimmten Zeitraum gespeichert und das Gerät des Benutzers identifiziert werden. Für eine bessere Benutzerführung und eine individuelle Darstellung der Leistung setzen wir permanente Cookies ein. Wir verwenden auch sogenannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über das mögliche Herunterladen von Cookies informiert und so die Verwendung von Cookies transparent macht. Die Webseite verwendet verschiedene Arten von Cookies, wie nachfolgend erläutert. Für „Unbedingt erforderliche Cookies“ verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO für die unten beschriebenen berechtigten Interessen. Im Hinblick auf "Performance Cookies", "Funktionale Cookies" und "Targeting Cookies" verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO für die nachfolgend erläuterten Zwecke. Ihre Einwilligung wird nach der Auswahl Ihrer Cookie-Präferenzen über unseren Cookie-Banner eingeholt und registriert. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern möchten, gehen Sie bitte zu "Cookie Settings" am Ende des Abschnitts "Cookies" dieser Datenschutzerklärung.

Cookie Settings